Wani Olivenöl
 

Olivenöl Gesundheit - Wie gesund ist Olivenöl?

Warum unser Olivenöl so gesund ist

Olivenöl ist so wichtig wie das tägliche Brot, es ist das Schlüsselelement in der mediterranen Küche – und das wissen wir nicht erst seit Eckhardt Witzigmanns Kreta-Kochbuch2 in dem auf unvergleichliche Weise die kulinarischen Schätze der Insel neu aufbereitet und mit den Grundsätzen der einfachen, traditionell- bäuerlichen Küche vereint werden.

Schon seit Jahr- tausenden gehören Oliven und das daraus gewonnene Öl zum täglichen Speiseplan der Völker in den Mittelmeerländern. Die kretische Küche hat in den letzten Jahren immer mehr Liebhaber gefunden -- nicht zuletzt durch die Tatsache, dass sie sich vor allem um die Gesundheit verdient macht, was nicht zuletzt Dr. med.Peter Schleicher anschaulich in seiner „sensationellen Kreta Diät“3 dokumentiert hat. Allgemein wird angenommen, dass diese Kost der Grund dafür ist, dass so wenige Fälle von Herz-Kreislauf-Erkrankungen in dieser Region auftreten. Statistiken belegen sogar, dass die Kreter die niedrigste Sterberate und die höchste Lebenserwartung auf der ganzen Welt besitzen. Wichtigste und meistverwendetste Ingredienz der Insel ist das native Olivenöl und angeblich nur 3 Esslöffel pro Tag reichen aus!

Es ist wissenschaftlich erwiesen, dass Olivenöl mit seinen vielen guten Eigenschaften so wichtig ist wie das tägliche Brot. Der menschliche Körper braucht Fett zum Überleben und Olivenöl ist ein durch und durch gesundes Fett, denn es enthält bis zu 80% einfach ungesättigte Fettsäuren, die den Fettstoffwechsel des Körpers ankurbeln und so der Ablagerung von „schädlichem“ LDL-Cholesterin in den Blutgefäßen vorbeugen. Außerdem weist es viele hochwertige und lebensnotwendige Mineralstoffe und Spurenelemente auf, sowie einen ausgewogenen Anteil an dem sehr wirksamen Vitamin E.

Die medizinischen Eigenschaften des Olivenöls finden sich allerdings nur in kaltgepresstem nativem Olivenöl extra der Güteklasse A aus frischen Oliven, gewonnen aus erster Pressung wie wir es vertreiben!

 

2 Eckhart Witzigmann, „Witzigmanns Kreta Kochbuch“, Bassermann Verlag 2003
3
Dr. med Peter Schleicher, „Die sensationelle Kreta-Diät“, Mosaik Verlag (Goldmann Verlag) 1999

Bildquellen: mit freundlicher Genehmigung der Seite http://cretan-olive-oil.gr

Neuen Kommentar schreiben

Bild-CAPTCHA
Geben Sie die Zeichen ein, die im Bild gezeigt werden.